Das Programm im Wintersemester 2017/18

Das Uniorchester Bonn – Camerata musicale wird im Wintersemester 2017/18 folgendes Programm einstudieren:

Max Bruch – Einleitung zur Oper „Die Loreley“ op. 16
Antonin Dvořák – Violinkonzert in a-Moll op. 53 (Geige: Liv Migdal)
Johannes Brahms – Sinfonie Nr. 4 in e-Moll op. 98

J. Brahms

Damit stehen mit dem Violinkonzert und der Sinfonie große „Klassiker der Romantik“ im Mittelpunkt des Semesters. Die recht unbekannte „Loreley-Ouvertüre“  wird die beiden Konzerte eröffnen.
Die Proben zu diesem sehr stimmigen Programm beginnen am 12.10. um 19 Uhr in der Aula der Uni Bonn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.