Martin Kirchharz

 

 

Bereits mit 16 Jahren übernahm Martin Kirchharz (Jahrgang 1984) die Leitung seines ersten Orchesters. Neben den Studien der Musikwissenschaft an der Universität Bonn und der „Schulmusik“ (Musik auf Lehramt) mit den künstlerischen Hauptfächern Klavier und Klarinette an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, absolvierte er zahlreiche Meisterkurse und erhielt privaten Dirigierunterricht. Martin Kirchharz wurde im Wintersemester 2010/2011 mit der Gründung und Leitung des internationalen Chores der Bonner Universität betraut, deren Leitung er heute noch inne hat. Des Weiteren leitet er den Chor des internationalen Sommerkurses der Universität Bonn und dirigiert verschiedene andere Orchester in Nordrhein-Westfalen, als Chef- sowie Gastdirigent.

Martin Kirchharz ist zum Wintersemester 2008/2009 mit damals 24 Jahren Dirigent der Camerata musicale geworden. Schon vorher war er ständiger Gastdozent für Bläserprojekte und Satzproben bei unserem Orchester. Unter seiner künstlerischen Leitung hat die Camerata musicale eine sehr erfreuliche Entwicklung genommen. So schaffte es Martin Kirchharz durch seine konzentrierte und zielstrebige Arbeit und seine kreativen Ideen das Orchester zum größten studentischen Orchester der Uni zu formen.