Herzlich willkommen im Uniorchester Bonn – Camerata musicale!

Wir begrüßen auch alle Neuen, die nicht auf dem Bild sind!

Seit den Konzerten im Sommer konnten zahlreiche neue Mitglieder im Uniorchester Bonn – Camerata musicale begrüßt werden. Wir freuen uns über 18 sehr gute neue Musizierende, die uns in ihren Vorspielen sehr überzeugt haben und die Besetzung nun lückenlos vervollständigen.
Wir heißen alle herzlich willkommen und wünschen eine tolle Zeit in unserem Orchester!

Einstieg wieder möglich

Zum Wintersemester 2022/23 ist der Einstieg in unser Orchester wieder in fast allen Registern möglich. Interessierte können sich einfach mit Klick auf den Button unten anmelden. 
Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, in den Schnupperproben am 13. und 20. Oktober einen Einblick in unsere Probenarbeit zu erhalten. 

Grandioses Partykonzert in ausverkaufter Aula!

Es war eine großartige Premiere am vergangenen Samstag, den 08. Oktober 2022: Zum ersten Mal fand „Singfonie – das Partykonzert“, in Kooperation mit dem NatfakFestival, vor einem begeisterten Publikum statt – und brachte die restlos ausverkaufte Aula zum Beben.

Das Eventformat war nicht nur ein neues Veranstaltungskonzept an der Universität Bonn, sondern auch für uns, das Uniorchester Bonn-Camerata musicale eine ganz besondere Erfahrung. Anstelle von Mahler 1 spielten die Studierenden Popklassiker der vergangenen Jahrzehnte und animierten hochmotivierte Karaoke-Sänger und -Sängerinnen sowie den ganzen Saal zum Tanzen und Singen. „Time of my life“ als Zugabe war damit eine absolut passende Zusammenfassung des Abends! Im Anschluss folgte direkt das nächste Highlight mit der Coverband Casual Chic, die nahtlos weiter für Partystimmung sorgte.

An dieser Stelle möchten wir uns sehr herzlich für die gelungene Zusammenarbeit beim Natfakfestival bedanken! Außerdem geht ein riesiges Dankeschön an unsere Band für die sensationelle Begleitung sowie an Casual Chic, an die Licht- und Tontechnik der Firma Sound Design, an die fantastische Moderation von Carolin Jüngermann und Jonathan Braunschneider (der auch DJ war) sowie an das Team des Forum Musik und an das Team der Hausverwaltung unserer Universität.

Und natürlich an das tolle Publikum – wir sind immer noch hin und weg!

Am kommenden Donnerstag starten wir mit den regulären Proben für unser Semesterprojekt – schaut gerne vorbei, Infos wie ihr mitspielen könnt, findet ihr hier.

Bilder: © Stefan Wiede

“SINGFONIE” – Das Partykonzert am 8. Oktober 2022

Am 8. Oktober veranstalten wir in Zusammenarbeit mit dem “Natfak-Festival”  ein besonderes Partykonzert – ein Karaoke Event der anderen Art!
Zwei Bands, zwei DJs und als Hauptact das Uniorchester Bonn – Camerata musicale. Gespielt werden Popsongs der letzten Jahre in eigens für diesen Abend geschriebenen Arrangements. Wir begleiten dabei die Stimmen unseres Publikums. Auf einer Leinwand laufen die Texte zu den Songs mit.

Der Eintritt inkl. Freigetränken kostet 6€. Für diese 6€ werden am Abend Getränkebons im Wert des Eintrittspreises ausgehändigt. Die Buchung läuft digital, ganz einfach über die Webseite des Natfak-Festivals.  Bei der Buchung gibt es dann noch die Möglichkeit, sich für Songs zu entscheiden, um diese dann live auf der Bühne zu performen.

Als Orchester mit einem so hohen Studierenenanteil wird es auch mal Zeit, neben den traditionellen Semesterprojekten ein frisches Format zu präsentieren. Wir freuen uns sehr auf einen stimmungsvollen Abend mit der Alma Mater und auf die 1. Kooperation mit unseren neuen Freunden des Natfak-Festivals.

Dieses Projekt ist offen für alle Musizierenden, die Lust haben, mitzuspielen. Einfach unten anmelden, mitmachen und uns kennenlernen!

 

Großes Benefizkonzert für Casa Hogar in der Kölner Philharmonie

150 Musikerinnen und Musiker, eine Bühne, rund 1300 Gäste und ein guter Zweck: Es war ein Konzert, an das sich die Mitgleider des Uniorchesters Bonn – Camerata musicale noch lange erinnern werden.

Gemeinsam mit Bodo Wartke, Alte Bekannte, Magdalena Hoffmann, Melanie Haupt, dem Mädchenchor am Kölner Dom, fiat ars und dem Internationalen Chor der Uni Bonn waren wir am Samstag Teil des Benefizkonzertes für „Casa Hogar“ in der Kölner Philharmonie.

Vor fast ausverkauften Rängen spielten wir ein eigens für Casa Hogar angefertigtes Arrangement des in Kolumbien sehr beliebten Liedes „Que canten los niños“ – und hatten dabei nicht nur unglaubliche Freude, sondern unterstützen vor allem die Arbeit der Organisation für Mädchen und Frauen im Chocó.

 “An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei allen Mitwirkenden des Abends und besonders bei Casa Hogar Gründer Theodor Rüber und seinem Team für ihr Engagement bedanken”, so Dirigent Martin Kirchharz. “Wir freuen uns sehr, dass wir einen kleinen Beitrag für ein so großartiges und wirkungsstarkes Projekt leisten konnten.

Hier findet Ihr weitere Infos zu Casa Hogar – werdet auch Ihr Unterstützer*innen:

https://www.casa-hogar.de/

Erfolgreiche Neustartkonzerte im SoSe2022

Es war eine lange Konzertpause, die am 22. und 23. Juni – endlich! – beendet wurde: Mit Mahlers 1. Sinfonie und Mendelssohns Violinkonzert meldete sich das Uniorchester Bonn – Camerata musicale in zwei Konzerten mit einem sehr ambitioniertem Programm zurück, das beim Publikum in der voll besetzen Aula der Universität Bonn für Begeisterung und Standing Ovations sorgte.

Ein rundum gelungener Neustart, für den wir uns auch sehr herzlich bei unseren Zuschauerinnen und Zuschauern bedanken, die mit uns diesen Abend besonders gemacht haben!

Ein weiterer Dank gilt unserer großartigen Solistin Liv Migdal, die mit ihrer unter die Haut gehenden Interpretation des Mendelssohn’schen Violinkonzertes uns und unsere Konzertbesucherinnen und Konzertbesucher in der Aula verzaubert hat.

Intensives Probenwochenende mit Eifelpanorama

Rund 90 Musizierende, vier Tage und ein großes Werk: Das erste Probenwochenende des Uniorchester Bonn – Camerata musicale seit mehr als zwei Jahren hatte Mahler’sche Ausmaße.

Vom 16.-19.  Juni 2022 wurde in der Jugendherberge Gemünd Vogelsang in der Eifel intensiv an Mendelssohns Violinkonzert und Mahlers 1. Sinfonie geprobt, während draußen  hochsommerliches Wetter lockte. Hierbei stand vor allem die Probenarbeit im Tutti im Vordergrund. Das Orchester war dafür u. a. mit einem LKW angereist, beladen mit Schlagwerk mit zwei Paukensets und  einem Tamtam. So wurde der wunderschöne – klimatisierte! – Probenraum akustisch vollständig ausgereizt.
Rund um die Proben fand natürlich ein abwechslungsreiches Programm statt, inklusive Grillabend und Pub Quiz – so konnten sich alle noch besser und bei bester Laune kennenlernen!

Programmheft Mendelssohn – Mahler

Das Programmheft für die Konzerte wird es nicht nur in gedruckter Form beim Konzert geben, sondern steht hier ab sofort zum Download zur Verfügung.

Auch wir möchten einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit leisten und haben uns daher entschieden, die Zahl der gedruckten Exemplare künftig weiter zu verringern. Halten Sie auch am Konzertabend Ausschau nach entsprechenden QR-Codes, die am Eingang zur Aula aushängen werden und laden Sie sich das Programm direkt auf Ihr Smartphone herunter.

Wir wünschen unseren Besucherinnen und Besuchern einen großartigen Konzertabend.

Duet – Ari Benjamin Meyers in Bundeskunsthalle

Am vergangenen Wochenende hatten einige unserer Orchestermitglieder die Gelegenheit, bei einer besonderen Aktion in der Bundeskunsthalle Bonn mitzuwirken.

Gemeinsam mit Musikerinnen und Musikern des Beethoven Orchesters Bonn, des Collegium musicum, des Hofgartenorchesters, der Bayer Philharmoniker und des Jugendsinfonieorchesters Bonn inszenierten wir Ari Benjamin Meyers Arbeit „Duet“. Seit 2014 wurde sie bereits an verschiedenen Orten weltweit aufgeführt – und kam jetzt in einer einzigartigen Version in die Ausstellungsräume der Bundeskunsthalle nach Bonn.

„Willst du mit mir Musik machen?“, so lud das musikalische Live-Kunstwerk alle Gäste ein. Unabhängig von musikalischem Hintergrund oder Vorkenntnissen der Besucher entstanden ganz unterschiedliche Duette.

„Ich war ganz begeistert von dem Interesse und der Freude der Gäste! Man hatte wirklich das Gefühl, die Menschen konnten Energie aus diesen kleinen Spontan-Begegnungen schöpfen. Das war toll zu sehen – und insbesondere zu hören!“, freute sich Produktionsassistentin Tabea Urbach.

Wir freuen uns sehr, dass wir Teil dieser inspirierenden Aktion waren!

Konzerte im Sommersemester 2022

Nach mehr als zwei Jahren Konzertpause freuen uns wir uns ganz besonders auf die kommenden Konzerte am 22. und 23.6. um 20 Uhr in der Aula der Universität Bonn.
Der Eintritt ist frei und erfolgt ohne Einlasskarten. Wir bitten freundlich darum, frühzeitig zu erscheinen (Einlass 19:30 Uhr), damit Abstände gewahrt werden können.

Die Kombination aus Mendelssohns Violinkonzert und Mahlers Erster Sinfonie verspricht einen großartigen Konzertabend. Wir freuen uns, Liv Migdal als Solistin begrüßen zu dürfen, mit der wir bereits mehrfach in unserer Aula musizieren durften (Beethoven, Dvořák & Wieniawski). 2019 begleitete Liv Migdal uns auf unsere Konzertreise nach Schottland zur Partneruniversität St. Andrews. Das dort aufgeführte Violinkonzert von Mendelssohn wird nun endlich gemeinsam in Bonn gespielt. Die 1. Sinfonie “Titan” von Gustav Mahler scheint das perfekte Werk für den Neustart nach der langen Konzertpause zu sein. Aus einem Urlaut zu Beginn des 1. Satzes entsteht im Laufe der Sinfonie ein flammendes Inferno im 4. Satz, das in strahlendem D-Dur einen gewaltigen und sehr optimistischen Abschluss findet.