#ÜbDichKrass mit Constantin Hartwig und Lorenz Jansky

In der zweiten Woche unserer Online-Workshopreihe #ÜbDichKrass standen Blechblasinstrumente im Vordergrund. Zunächst wurde es am 28. Mai sehr tief und voluminös: Die Tubisten der Ensembles der Uni Bonn und ein paar Gäste wurden von Constantin Hartwig (Staatskapelle Dresden) gecoacht. Unter anderem wurde das Konzert in einem Satz von Alexei Lebedev in den Fokus genommen. Constantin Hartwig gab auch Tipps, wie man locker bleibt und zirkular atmet.

Quasi direkt im Anschluss, am Samstagmorgen trafen sich die Trompeterinnen und Trompeter der Ensembles unserer Universität mit Lorenz Jansky (Berliner Philharmoniker & Komische Oper). Auch hier gab es unglaublich wertvolle Tipps und generelle Übungen, die dabei helfen, sich “krass zu üben”. Außerdem wurden konkrete Orchesterstellen besprochen.

Beide Meisterkurse fanden in einer sehr konzentrierten und sehr positiven Atmosphäre statt und wir bedanken uns herzlich bei beiden Dozenten!

Wir freuen uns auf weitere Online-Meisterkurse in der Reihe #ÜbDichKrass.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.