Neustart mit Mahlers 1. Sinfonie “Titan”

Zum Neustart im Wintersemester 2021/22 steht Mahlers erste Sinfonie auf dem Spielplan. Die, auch wegen ihres oft ironischen Untertons beim jungen Publikum sehr beliebte Sinfonie gilt als ein herausragendes Zeugnis Mahler’scher Kompositionskunst.
“Natürlich ist es in Zeiten einer weltweiten Pandemie eine sehr große Herausforderung, ein so groß besetztes Werk in verantwortungsvoller Weise einzustudieren. Wir sind aber sehr zuversichtlich, dass wir durch unsere sehr hohe Impfquote im Orchester und die sehr großen Probenräume einen regulären Probenbetrieb im Wintersemester gewährleisten können”, freut sich Dirigent Martin Kirchharz auf das kommende Konzertprojekt und fügt hinzu: “Wir sind aber selbstverständlich auch auf eventuell nötige Proben in kleinen Besetzungen vorbereitet und werden mit inidvidueller Förderung unserer Musizierenden auf alle Situationen antworten können.”

Schon unser Ferienprojekt hat gezeigt wie groß die Sehnsucht ist, wieder gemeinsam musizieren zu können. Alle haben also große Lust auf Mahlers “Titan”.

Wer Interesse hat, dieses großartige Werk in vollständiger Besetzung miteinzustudieren und dem Orchester beizutreten, kann sich hier anmelden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.