Duet – Ari Benjamin Meyers in Bundeskunsthalle

Am vergangenen Wochenende hatten einige unserer Orchestermitglieder die Gelegenheit, bei einer besonderen Aktion in der Bundeskunsthalle Bonn mitzuwirken.

Gemeinsam mit Musikerinnen und Musikern des Beethoven Orchesters Bonn, des Collegium musicum, des Hofgartenorchesters, der Bayer Philharmoniker und des Jugendsinfonieorchesters Bonn inszenierten wir Ari Benjamin Meyers Arbeit „Duet“. Seit 2014 wurde sie bereits an verschiedenen Orten weltweit aufgeführt – und kam jetzt in einer einzigartigen Version in die Ausstellungsräume der Bundeskunsthalle nach Bonn.

„Willst du mit mir Musik machen?“, so lud das musikalische Live-Kunstwerk alle Gäste ein. Unabhängig von musikalischem Hintergrund oder Vorkenntnissen der Besucher entstanden ganz unterschiedliche Duette.

„Ich war ganz begeistert von dem Interesse und der Freude der Gäste! Man hatte wirklich das Gefühl, die Menschen konnten Energie aus diesen kleinen Spontan-Begegnungen schöpfen. Das war toll zu sehen – und insbesondere zu hören!“, freute sich Produktionsassistentin Tabea Urbach.

Wir freuen uns sehr, dass wir Teil dieser inspirierenden Aktion waren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.